Cool Wave gewinnt Taspo Award

Hochgeladen am. 22-11-2013

Die sich ausbreitende Hängeviole Cool Wave Golden Yellow wurde auf den Taspo Awards, die vor kurzem in Berlin stattfanden, zur „Züchtung des Jahres 2013” gekürt.

Seit ihrer Einführung vor acht Jahren, haben sich die Taspo Awards schnell zu einer Benchmark-Veranstaltung für die Vergabe von Preisen im professionellen Gartenbausektor entwickelt. Die Preise werden jährlich in verschiedenen Kategorien verliehen und bereits die Nominierung in den Kreis der Finalisten ist eine Ehre, geschweige denn zu den Gewinnern zu zählen. Jeder Preis zeichnet Firmen, Konzepte oder Produkte für ihre Leistungen und Innovationen aus. Im vergangenen Jahr, im Jahr ihrer Einführung, waren bereits die ersten Cool Wave Farben nominiert worden. In diesem Jahr konnte die neue Cool Wave Golden Yellow den Preis als beste Neuzüchtung des Jahres 2013 für sich gewinnen.

Cool Wave Violen sind aufgrund ihres Wuchscharakters als echte Hängeviole, ihrer Kälteunempfindlichkeit im Winter und ihres langanhaltende Blütenreichtums einzigartig. Während Cool Wave zum Maßstab für die Qualität von Hängeviolen geworden ist, wurde die Sorte Cool Wave Golden Yellow mit ihrem gut verzweigten, hängenden Wuchs, größeren Blüten und einer intensiveren Blütenfarbe zum neuen Modell der Serie. Die Sorte wurde zusammen mit Cool Wave Purple eingeführt, und die Serie damit auf sechs fantastische Einzelfarben erweitert, die in jedem Garten eine garantierte Leistung abliefern.  

Der Züchter der Cool Wave Violen, PanAmerican Seed, ist überglücklich, die ehrenvolle Auszeichnung erhalten zu haben. Marketingmanager Jeroen W. Ravensbergen, der an der TASPO Awards Gala teilgenommen hat: „Dieser Preis würdigt die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit von Cool Wave und er beweist erneut, dass die Gartenliebhaber richtig liegen, wenn sie ausdrücklich namentlich nach diesem Produkt fragen.”

Violen sind äußerst beliebte Pflanzen und beinahe jeder Gartenfreund liebt es, im Herbst und im Frühjahr Violen zu kaufen. Hängeviolen haben den leeren Blumenampeln in der Nachsommerzeit ein Ende gesetzt. Sie bringen auch dann Farbe in den Garten, wenn der Herbst fortschreitet. Während Standard-Violen aufrecht wachsen, bedecken die Cool Wave Hängeviolen Körbe und Töpfe mit ihren Blüten, bis der erste Frost einsetzt. Und sie erscheinen schnell wieder mit einer Fülle von Blüten auf der Bildfläche, sobald die Fröste aufhören.

Cool Wave Violen wurden 2012 auf den Markt gebracht und seitdem hat PanAmerican Seed jedes Jahr zwei individuelle Farben vorgestellt. Marketingmanager Jeroen ergänzt: „PanAmerican Seed ist auf dem Weg in naher Zukunft weitere Farben anzubieten. Produzenten in ganz Europa haben bereits Muster erhalten und im nächsten Herbst werden diese neuen Sorten in ausreichender Menge im Handel erhältlich sein. Wir empfehlen den Leuten, über unsere regelmäßigen Informationsupdates mit uns in Kontakt zu bleiben, um zu den Ersten zu gehören, die von den neuen leuchtenden Farben für Cool Wave Violen zu erfahren.”

Mehr über Taspo


Teile diesen Artikel


Einen Kommentar


Reaktionen

Es gibt noch keine Kommentare